Navigation

Wie sag ich es den Kollegen?

Feedbackkultur im Team

Im Rahmen von Kinderschutzkonzepten spielt das Thema Feedbackkultur eine entscheidende Rolle.  Hier schreiben die Einrichtungen in ihrem Verhaltenskodex fest, dass im täglichen Miteinander eine Kultur der Wertschätzung und des Feedbacks etabliert werden soll.

In dieser Fortbildung soll vor dem Hintergrund der Überlegung: „Wie verständigen wir uns über die verbale und nonverbale Sprache?“  anhand von Kommunikationsmodellen (Informationstheorie/Vier-Ohren-Modell) sowohl der vollständige als auch der alltägliche Prozess der Verständigung zwischen Kollegen/-innen grundlegend verdeutlicht werden.

In praxisrelevanten Übungen, z.B. zum Loben, zum 5-Finger-Feedback werden Bedingungen für günstige Formen von Feedback für Zweier und Gruppen-/Teamgespräche herausgearbeitet und dafür Kommunikationsregeln erarbeitet. Im zweiten Teil der Fortbildung tauschen wir uns über die Erfahrungen und die bisherige Praxis der Feedbackkultur aus und thematisieren Feedback-Strategien in Konfliktgesprächen.

An beiden Fortbildungstagen werden auch die Prinzipien der Basis- und Ampelkommunikation thematisiert, da sie sehr gute Unterstützung bei der Kultur der Wertschätzung leisten.


Vertiefungsseminar gem. Präv.O

Termin:
17.06.2020 und 15.09.2020 von 09.00 bis 16.00

Beginn:
17. Jun 2020, 09:00
Ende:
15. Sep 2020, 16:00
Kurs-Nr.:
5.3
Preis:
120,00 EUR
Ort:
Pfarrzentrum St. Marien, Burgstraße 43a, 53177 Bonn
Diesen Kurs buchen

Einzelpreis



Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und stimme ihnen zu. *

* notwendige Angaben