Navigation

Muss nur noch kurz die Welt retten, Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining im Erziehungsalltag und in der Beratung

Das Lied von Tim Bendzko beschreibt, wie jemand eine wartende Person vertröstet, weil er noch mit anderen Dingen beschäftigt ist. Wie sehr kennen wir diese Situation doch alle! Wer langfristig im anspruchsvollen Berufsalltag „am Ball“ – aber nicht auf der Strecke bleiben will, benötigt individuelle Entspannungsrituale und eine innere Haltung der Gelassenheit mit entsprechenden Verhaltensmöglichkeiten.

Den gesamten Tag über werden uns immer wieder Übungen aus der Achtsamkeitspraxis begleiten, die dabei helfen, Stress und alltäglichen Herausforderungen gezielt zu begegnen. Wir lernen, das Leben wahrzunehmen wie es ist, gut zu uns selbst zu sein, Stress und schwierigen Gefühlen zu begegnen und den Arbeitsalltag anzunehmen.

Diese Fortbildung enthält folgende Einheiten aus Theorie und Praxis:

  • Reflexion zum Thema „Achtsamkeit im Berufsalltag“
  • Theorie zu (individuellen) Stressauslösern/ Antreibern
  • Meditative Wahrnehmungsübungen und achtsame Körperbewegungen
  • Einen Zusammenhang finden zwischen Wahrnehmen, Denken und Fühlen, und wie dies im Berufsalltag beeinflusst und verändert werden kann.

Nutzen Sie den Tag als kraftvolle Reflexions- und Übungszeit, um erste Erfahrungen zu begründen oder vorhandene Erfahrungen zu vertiefen. Ein umfangreiches Skript und eine Übungs- CD ermöglichen das erweiterte Üben auch zu Hause.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und eine Gymnastikmatte

Beginn:
28. Okt 2021, 09:00
Ende:
28. Okt 2021, 16:00
Kurs-Nr.:
5.4
Preis:
80,00 EUR
Ort:
Pfarrzentrum St. Marien, Burgstraße 43a, 53177 Bonn
Diesen Kurs buchen

Einzelpreis



Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und stimme ihnen zu. *

* notwendige Angaben