Navigation

Kitakinder mit Leseoma

© Christian Schlüter/Essen

Fit für die Eingewöhnung

Intensivkurs Basiskommunikation und Bindung

Dieser Seminartag liefert beides: ein Update in Sachen Wissen rund um die Eingewöhnung – das Berliner Modell und die Bindungstheorie - plus Ideen und Übungen aus der Basiskommunikation (aus der Methode VHT). Beide fördern den Kontakt mit dem Kind, das seine ersten Schritte in der Kita macht.

Im ersten Abschnitt des Seminars vertiefen die Teilnehmer ihr Wissen zum Berliner Modell auf der Grundlage der Bindungstheorie von John Bowlby. Im zweiten Schritt reflektieren sie die Elemente der Basiskommunikation (zum Beispiel die Bedürfnisse des Kindes sehen, sich gut einstimmen, das eigene Tempo anpassen und aufmerksam Leitung wahrnehmen)  und ihre Anwendung in der Kita-Praxis anhand von Filmaufnahmen und eigenen Übungen. Schließlich erarbeitet die Gruppe gemeinsam die konkreten Umsetzungsmöglichkeiten der Basiskommunikation in den Phasen des Berliner Modells – stets vor dem Hintergrund der eigenen Erfahrungen.

Viele Inhalte und eine straffe Tagesordnung bringen in dieser Veranstaltung  zusammen, was zusammengehört: Beziehungsaufbau in der Eingewöhnung und mehr gelingt nur im  unterstützenden Kontakt der Fachkraft mit dem Kind und  den Eltern. Wie das aussieht und wie man es als Fachkraft gut gestaltet – darum geht es in dieser Fortbildung.

Beginn:
16. Jun 2020, 09:00
Ende:
16. Jun 2020, 16:00
Kurs-Nr.:
2.2
Preis:
60,00 EUR
Ort:
Pfarrzentrum St. Marien, Burgstraße 43a, 53177 Bonn
Diesen Kurs buchen

Einzelpreis



Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und stimme ihnen zu. *

* notwendige Angaben