Navigation

Qualifikation zum/zur ehrenamtlichen Demenzbegleiter/In

Die Bürgerstiftung Rheinviertel führt in Kooperation mit dem Caritas Verband für die Stadt Bonn e.V. eine Qualifikation zum/zur ehrenamtlichen Demenzbegleiter/In durch. Sie findet statt vom 6. bis 8. Novmeber und vom 20. bis 22. November 2020 im Pfarrzentrum St. Marien, Burgstraße 43 A, 53177 Bonn-Bad Godesberg.

Mit der Schulung zum ehrenamtlichen Demenzbegleiter erhalten Sie die Möglichkeit Menschen mit Demenz qualifiziert zu unterstützen und einen wertvollen Beitrag in einer immer älter werdenden Gesellschaft zu leisten.

Die Teilnehmenden erlernen die Grundlagen zum Krankheitsbild der Demenz, den Umgang mit dementiell veränderten Menschen und wie eine erfolgreiche Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Dementen möglich ist. Hierbei wird auch die Besonderheit jeder einzelnen Lebenserfahrung durch einen Einblick in die individuelle Biographie-Arbeit berücksichtigt. Es werden medizinisch-pflegerische Aspekte einer gelingenden Versorgung behandelt sowie auch die rechtlichen Bedingungen der ehrenamtlichen Betreuung und Begleitung thematisiert. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick darin, wie es gelingen kann, ältere und dementiell veränderte Menschen aktiv und freudig am Leben teilhaben zu lassen. Abgerundet wird der Kurs durch eine ethisch-seelsorgerische Betrachtung zum Umgang mit Leid, Sterben, Tod.

Durch Theorievermittlung und Praxiserprobung, d.h. im Austausch mit anderen und durch praktische Erfahrungen, können die Teilnehmenden gestärkt als ehrenamtlich Engagierte neue Aufgaben in der Betreuung älterer, dementiell veränderter Menschen angehen.

 

Inhalte der Schulung sind:

  • Basiswissen zum Krankheitsbild der Demenz
  • Notfälle und erste Hilfe
  • Pflegerische Grundlagen
  • Umgang mit Menschen mit Demenz – Kommunikation, Verhalten, Betreuungsmöglichkeiten
  • Lebenswelten von Menschen mit Demenz verstehen – ethische Aspekte, soziale Aspekte, gesellschaftliche Aspekte, das Demenz Balance Modell
  • Auswirkungen von Demenz auf das Umfeld – Situation pflegender Angehöriger, Situation Alleinlebender, Entlastungsangebote, Soziale Netzwerke in Bad Godesberg
  • Rechtliche Aspekte - Gesetzliche Betreuung (rechtliche Betreuung / Demenzbetreuung), Pflegeversicherung, Vorsorgevollmacht, Leistungen der Pflegekasse, Pflegegrade
  • Selbstverständnis ehrenamtlicher Demenzhelfer - Motivation, Rolle, Selbstreflexion, Haltung, Grenzen
  • Praxisaufgabe mit Reflexion in der Gruppe

 

Kursleitung:

Petra Banger
M.A. Pädagogik, berufliche Bildung, Erwachsenenbildung
Koordinatorin Ambulante Demenzhilfe Bürgerstiftung Rheinviertel

 

Termine:

  • Freitag, 6. November bis Sonntag, 8. November 2020 und
  • Freitag, 20. November bis Sonntag, 22. November 2020

 

Unterrichtszeiten:

  • Freitag: 14.00–18.00 Uhr
  • Samstag: 09.00–18.00 Uhr
  • Sonntag: 09.00–16.00 Uhr

 

Beginn:
6. Nov 2020, 14:00
Ende:
22. Nov 2020, 16:00
Kurs-Nr.:
D-1-2020
Preis:
40,00 EUR
Ort:
Pfarrzentrum St. Marien, Burgstraße 43A, 53177 Bonn
Diesen Kurs buchen

Einzelpreis


Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und stimme ihnen zu. *

* notwendige Angaben

Programm

3. Palliativ- und Hospiztag „Würdevoll leben bis zuletzt“
Link als PDF-Datei

Kontakt

Birgitta Gastreich

Birgitta Gastreich
Burgstraße 43a
53177 Bonn
Telefon: 0228 53881320
E-Mail: Frau Gastreich